Früh übt sich - mein erster Ausbildungstag

Am 23.11.2013 besuchte Frauchen mit mir meine erste Ausbildungseinheit. Dort waren noch ganz viele andere so coole Schulhunde wie ich. Am Anfang durften wir eine ausgiebige Runde draußen toben. Da ich die jüngste war, kam ich noch nicht ganz so gut mit und Frauchen hat mir immer wieder Zwangspausen verordnet in denen ich geschlafen habe wie ein Stein. Das war aber auch aufregend! Frauchen hat ganz viel gelernt, hat sie mir erzählt. Über Beschwichtigungssignale. So nennen die Menschen die Sprache von uns Hunden. Auch über die Eignung von Schulhunden wurde viel gesprochen. Ich glaube, ich habe meine Sache ganz gut gemacht. ;)


Am Montag hat sie dann den Kindern in der Schule davon erzählt und worauf diese noch achten müssen, um mich besser zu verstehen. Die Kinder geben sich nun noch mehr Mühe zu "hören", was ich ihnen zu sagen habe (mit meiner Körpersprache).


In meinem Fotoalbum findet Ihr noch mehr Bilder von meiner Ausbildung!

Featured Posts
Recent Posts